Loading...

Themen, die im Imageteil Ihres Geschäftsberichts Interesse wecken

Damit Ihr Jahres- bzw. Geschäftsbericht nicht von Jahr zu Jahr gleich aussieht, liegt eine der größten Herausforderungen darin, neue Themen und Blickwinkel zu finden, für die sich Ihre Zielgruppen interessieren. Wir entwickeln für Sie zündende, spannende Konzeptideen für neue Themen und andere Sichtweisen, mit denen Sie die Aufmerksamkeit Ihrer Leser wecken.

Image- bzw. Magazinteil bietet viel Spielraum

Während der Lagebericht und Jahresabschluss für Kontinuität steht, ermöglichen Ihnen magazinhafte und reich bebilderte oder kreativ typografierte Reportagen oder Interviews die Chance, Schwerpunktthemen unterhaltend darzustellen. Im Gegensatz zum Lagebericht, der durch Wirtschaftsprüfer bei berichtspflichtigen Unternehmen testiert wird, bietet Ihnen der Imageteil (oder auch Magazinteil genannt) einen größeren Freiraum zur Ausgestaltung. Dieser redaktionelle Teil kann in den Geschäftsbericht integriert, aber auch in einer losgelösten Form – im Beileger auch im abweichenden Format, einer PDF-Datei oder online – publiziert werden.

Wie zündende Ideen für mehr Lesespaß gefunden werden

Grundlage ist eine Analyse des zurückliegenden Geschäftsjahrs und einiger Fragestellungen, die wir zusammen mit Ihnen bearbeiten. Dabei gilt es, Gewohntes infrage zu stellen und nach neuen Lösungen zu suchen. Zum Beispiel für Folgendes:

  • Was kann Ihre Zielgruppe an Ihrem Unternehmen und dem Geschäftsumfeld interessant finden?
  • Wie ließen sich Probleme des Unternehmens positiv darstellen, passende Lösungen dazu aufzeigen?

Die Marschrichtung mit seinen Kernaussagen sollte der Vorstand bzw. die Geschäftsführung vorgeben. Wir schlagen Ihnen je nach Aufgabenstellung und Ausrichtung verschiedene Konzeptansätze vor. Mögliche Themenschwerpunkte können sein:

1) Konzepte mit Menschen

Die Kommunikation von Angesicht zu Angesicht ist ein beliebter Ansatz. Wenn Sie mit dem Gedanken spielen, Ihre Mitarbeiter am Arbeitsplatz fotografieren und nebenbei Model-Honorare sparen zu wollen: Mitarbeiter sind keine Models, und attraktive wie authentische Bilder zu erhalten, ist keine leichte Aufgabe. Bei Konzepten mit Menschen lassen sich unterschiedliche Personen bzw. Gruppen in den Fokus rücken, wie z. B. Unternehmer, Mitarbeiter, Aktionäre oder Testimonials.

Konzepte mit authentischen Menschen in Geschäftsberichten wie z. B. Unternehmern, Mitarbeitern, Aktionären oder Testimonials.

2) Unternehmerische Tätigkeit im Fokus

Über das eigene Unternehmen, bzw. die Institution oder den eigenen Verband, zu berichten ist naheliegend und erscheint vielleicht erst einmal nicht besonders spannend. Es gilt aber, den Blick auf ganz spezielle Bereiche zu fokussieren, wie beispielsweise Innovationen, Investitionen, neue Geschäftsmodelle, Standorte oder Absatzmärkte sowie einzelne Unternehmensbereiche, z. B. Forschung und Entwicklung. Besonders herausragend ist, wenn ein Firmenjubiläum ansteht und die Unternehmensgeschichte dargestellt werden kann.

Konzepte, die das Unternehmen in den Fokus eines Geschäftsberichts stellen können Innovationen, Investitionen, neue Geschäftsmodelle, Standorte oder Absatzmärkte sein.

3) Unternehmens- und Branchenfremdes

Wenn Geschäftsberichte aus der großen Masse herausragen, dann geschieht das häufig durch die Darstellung eines außergewöhnlichen Themas, das auf den ersten Blick wenig mit dem Unternehmen zu tun hat, oder durch eine visuell beeindruckende Idee. Wie wäre es z. B. mit der Darstellung von künstlerischen oder architektonischen Objekten? Oder von Projekten Ihres sozialen Engagements für Flüchtlinge, Menschen mit Behinderung oder von Schul-Partnerschaften? Letzteres ließe sich auch grafisch interessant durch einen handschriftlichen Look visualisieren, wie etwa als Brief, Tagebucheintrag, Schul- oder Berichtsheft sowie Skizze und Scribble. Unten dargestellt ist ein Geschäftsberichtslayout, dass sich mit Raumfahrt und Astronomie beschäftigt.

Konzepte mit branchenfremden Themen in Jahresberichten und Geschäftsberichten ist z. B. ein Bericht über ein Engagement.

Von Leitidee und Storytelling zu Story und Bilkonzept

Ist eine „Leitidee“ gefunden, spinnen wir den roten Faden kreativ und assoziativ weiter und entwickeln so ein fesselndes Storytelling und attraktives Bildkonzept. In einem Spannungsbogen, der sich über verschiedene Ereignisse, Reibungspunkte und Konflikte bis zum glücklichen Ende zieht, überwindet darin ein Held Hindernisse. In einem effektiven Storytelling verbinden wir dabei die Anziehungskraft einer guten Geschichte mit attraktiven Key Visuals. Das Ziel ist, mit den entsprechenden Bildideen die Betrachter zu berühren und Emotionen auszulösen. Denn nur so wird es gelingen, dass Sie bei den Mediennutzern mit Ihrem Geschäftsbericht im Gedächtnis bleiben.

Der Entwicklungsprozess von der Idee bis zur Ausarbeitung gelingt nicht so nebenbei, sondern erfordert Zeit und Ruhe – und zahlreiche Abstimmungen. Also halten Sie sich im Terminplan genügend Zeit dafür frei.

Beispiele für attraktive Bildkonzepte in Jahres- und Geschaeftsberichten
ANGEBOT ANFORDERN

Möchten Sie ein Angebot zur Erstellung Ihres Geschäftsberichts einholen?

Gerne erstellen wir Ihnen unkompliziert und kostenlos einen Kostenvoranschlag. Sie erreichen Sie uns unter 0221 / 2 76 83-70, oder schreiben uns Ihre Anfrage an: info@ihr-geschaeftsbericht.de.
ANGEBOT ANFORDERN